Hauerz Aktuell 2014    
     Kindergarten St. Martin Hauerz 25. Mai 2014    

 

  Am Sonntag, den 25.Mai gestalteten die Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens    
  St. Martin Hauerz in der Kirche eine Maiandacht.    
       
  Frau Mönig begrüßte die zahlreich erschienen Familien, Omas, Opas und Gemeindemitglieder die gekommen waren kamen um mitzufeiern.    
  Mit dem Kanon „Magnificat“- meine Seele preist die Größe des Herrn- stimmten die Kinder mit der Gemeinde in die Maiandacht ein.    
  Begleitet wurden sie auf der Querflöte von Milena Müller, Diana Adelwarth und auf der Gitarre von Sandra Müller.    
  Weitere Marienlieder aus dem Gotteslob umrahmte Uli Weishaupt auf dem E-Piano.„Maria ist uns kostbar wie eine Blume“- Ihr Vertrauen, ihre Stärke, ihre Worte, ihr Glauben ist uns kostbar wie eine Blume.    
  Mit diesen Worten und mit dem Symbol einer Blume brachten die Kinder, verschiedene Lebensstationen von Maria, der Mutter Jesu allen näher.    
  Mit dem Liedruf:“ Hilf Maria hilf uns glauben“ brachten die Kinder ihre Fürbitten zur Mutter Gottes. Nach dem Segensgebet von Anneliese Laub, bedankte sich Frau Mönig fürs  Mitfeiern und bei allen die durch ihr Tun zu einer schönen Maiandacht dazu beigetragen haben.    
  Natürlich galt der Dank ganz besonders den Kindern des Kindergartens St. Martin.    
  Zu Erinnerung und als Dankeschön konnten alle Besucher selbstgebastelte Blumen der Kinder mit einem Mariengebet mit nach Hause nehmen.    
       
  Bericht Sandra Müller