Hauerz Aktuell 2014    
     MV-Osterkonzert 20. April 2014    

 

     
   

 

Osterkonzert der Trachtenkapelle Hauerz am Ostersonntag

Die Trachtenkapelle Hauerz gestaltet am Ostersonntag, den 20. April 2014  um 20°° Uhr in der Festhalle Hauerz unter der Leitung von Dirigent Markus Mikusch zusammen mit dem Musikverein Willerazhofen unter der Leitung von Erich Steiner ihr traditionelles Osterkonzert.

Beide Kapellen haben ein interessantes und anspruchsvolles Programm zusammengestellt, bei dem sicher alle Zuhörer auf Ihre Kosten kommen werden. 

Der Musikverein Willerazhofen beginnt mit „Moses and Ramses“ von Satoshi Yagisawa. Darauf folgt „Cape Horn“  mit einem Hornsolo, vom bekannten Komponisten Otto M. Schwarz. Bei „Star Wars Saga“ von John Williams werden wir in die Filmwelt entführt, ebenso beim darauffolgenden „Charles Chaplin“ von Chaplin/Wilson Phillips/Parson. Den Abschluss des ersten Konzertteils bildet „Vivat Athesis“ von Hans Finatzer.

Den zweiten Konzertteil eröffnet die Trachtenkapelle Hauerz mit einer Geschichte aus 1001 Nacht von Mario Bürki mit dem Titel „Der Magnetberg“.  

In der Märchen- und Sagenwelt erleben wir den „Traum des Oenghus“ Teil 1 und 2, ein Poem nach einer Sage von der "Grünen Insel" komponiert von Rolf Rudin.

Im abschließenden Stück hören wir orientalische Klänge und Melodien im „Persischen Marsch“ von Johann Strauss Sohn.

Der Musikverein Hauerz lädt herzlich zu seinem Jahreskonzert ein, und freut sich, Sie am Ostersonntag  um 20°° Uhr in der Turn- und Festhalle in Hauerz begrüßen zu dürfen.

Näheres hierzu auch im Internet unter:   www.mv-hauerz.de

 

 
  Programm