Hauerz Aktuell 2016  
     Osterkonzert MV-Hauerz 27 März 2016  

 

     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       
     
       

 

Osterkonzert der Trachtenkapelle Hauerz am Ostersonntag    
       
  Die Trachtenkapelle Hauerz gestaltet am Ostersonntag,    
  den 27. März 2016  um 20°° Uhr in der Festhalle Hauerz    
  unter der Leitung von Dirigent Markus Mikusch ihr traditionelles Osterkonzert.    
       
  Die Kapelle hat ein interessantes und anspruchsvolles Programm zusammengestellt, bei dem sicher alle Zuhörer auf Ihre Kosten kommen werden.     
       
  Die Trachtenkapelle Hauerz beginnt mit „Alvamar Overture“ von James Barnes.    
  Darauf folgt der Konzertwalzer „Mein Lebenslauf ist Lieb‘ und Lust“    
  vom bekannten Komponisten Josef Strauss.      
  Bei „Goddess of Fire“    
  von Steven Reineke hören wir eine Göttersage aus dem Inselstaat Hawaii.      
  Den Abschluss des ersten Konzertteils bildet der Marsch „Boccaccio“    
  von Franz von Suppé.      
  ---------- --------------    
  Den zweiten Konzertteil eröffnet die Trachtenkapelle Hauerz mit einer Eröffnungsfanfare der olympischen Sommerspiele 1988 in Seoul „The Olympic Spirit“    
  von John Williams.      
  Danach hören wir in abwechslungsreichen Sätzen „A Discovery Fantasy“,    
  komponiert von Jan de Haan.      
  In fürstliche Laune bringt uns "Askania"    
  – gewidmet der Burg Askanien in der Nähe von Aschersleben, von Klaus-Peter Bruchmann.      
  Das Konzert wird mit dem ungarischen Marsch "Hunyadi Induló"    
  von Ferenc Erkel enden.      
         
       
  Der Musikverein Hauerz lädt herzlich zu seinem Jahreskonzert ein, und freut sich, Sie am Ostersonntag  um 20°° Uhr in der Turn- und Festhalle in Hauerz begrüßen zu dürfen.    
       
  Näheres hierzu auch im Internet unter:   www.mv-hauerz.de