Renovierung  Rathaus- und Schulgebäude  20. August 2005  
       
  Das Dach ist gedeckt.  
  Nun beginnt der Dachausbau.  
 
bulletEs müssen die Höhenunterschiede der Holzbalkendecke über dem 1.Obergeschoss ausgeglichen werden. Hierfür werden Bohlen seitlich an das bestehende Holzgebälk angeschraubt, anschließend werden Nut- und Federbretter verlegt.
bulletIm neuen Widerkehr findet sich viel Platz für das Archiv. Boden, Wände und Decke müssen feuerhemmend ausgeführt werden.
bulletDas Archiv soll berereits nächste Woche in den neu geschaffenen Raum eingeräumt werden.
bulletDas Klassenzimmer im 1. Obergeschoss wurde mit einer zweiten Fluchttür ausgestattet.
 
 
bulletObwohl diese Arbeiten im Inneren des Rat- und Schulhausgebäudes ausgeführt werden und zum Teil viel Zeit in Anspruch nehmen, ist die ehrenamtliche Beteiligung der Hauerzer / -innen ungebrochen.
bullet DANKE !
 
     
   
  Die Gewebespachtelung wurde auf den Aussenwänden augebracht  
   
  Das Dach ist gedeckt. Die Kehle wird sauber ausgebildet.  
   
  Im neuen Widerkehr findet sich viel Platz für das Archiv  
   
 

Der neue Bretterboden ist zur Hälfte gelegt.

 
   
  Bäckermeister Anton Mang verpflegt die Helfer  
   
 

Wer so schwer Arbeiter hat auch eine gute Brotzeit verdient !

 
 

Frisch gebackener Gruibazelta

 
   
  Die Tür des ehemaligen Gefängnisses bleibt erhalten  
   
 

Die Ortschaftsrätin bei den Malerarbeiten im neuen Archiv

 
   
     
   
 
Auf dem Dach wird der First vom Ortschaftsrat montiert
 27. August 2005
 
     
  Dank der Mithilfe ehrenamtlicher Helfer kann der Terminplan eingehalten werden.  
  Die Eltern der Grundschüler putzen und räumen bereits die Klassenzimmer wieder ein.